Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Commerzbank: Niedrigzinsen bleiben Herausforderung für Versicherungen

Commerzbank: Niedrigzinsen bleiben Herausforderung für Versicherungen

Archivmeldung vom 25.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Commerzbank Aktiengesellschaft Logo
Commerzbank Aktiengesellschaft Logo

Die niedrigen Zinsen bleiben laut der Commerzbank eine Herausforderung für die Versicherungen. "Die Garantieverzinsung von Lebensversicherungen ist kein Selbstläufer", sagte Michael Reuther, Vorstandsmitglied bei der Commerzbank, am Mittwoch auf der Kapitalmarktkonferenz für Versicherungen, die von dem Geldhaus veranstaltet wird.

"Höhere Zinsen sind für Europa auf absehbare Zeit nicht zu erwarten. Deshalb bleibt es schwierig, mit vertretbarem Risiko eine angemessene Verzinsung zu erzielen", so Reuther vor gut 100 Vertretern von Versicherungen und Pensionsfonds weiter. Um den wachsenden Anlagedruck wirkungsvoll zu mindern, empfahl das Vorstandsmitglied der Commerzbank eine intensivere Zusammenarbeit von Versicherungen und Banken: "Wir müssen die gemeinsamen Stärken noch besser nutzen. Durch starke Kooperationen entstehen intelligente Lösungen, die aus der Zinsfalle helfen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: