Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Millionen für Blockchain-Start-up

Millionen für Blockchain-Start-up

Archivmeldung vom 12.04.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.04.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
CAPITAL 5/2021 Bild: Capital, G+J Wirtschaftsmedien Fotograf: Capital, G+J Wirtschaftsmedien
CAPITAL 5/2021 Bild: Capital, G+J Wirtschaftsmedien Fotograf: Capital, G+J Wirtschaftsmedien

Das Grünwalder Blockchain-Start-up Immutable Insight erhält laut dem Wirtschaftsmagazin Capital (Heft 5/2021, EVT 15. April) ein Millioneninvestment: Neu eingestiegen sind Daniel Hopp und andere nicht genannte deutsche Unternehmerfamilien. Dem Sohn des SAP-Gründers und Milliardärs Dietmar Hopp gehört bisher die Eishockeymannschaft Adler Mannheim.

Darüber hinaus investiert der 40-Jährige in Immobilienprojekte und ist an Start-ups wie der Fußball-App Onefootball beteiligt. Sein neuestes Investment, Immutable Insight, setzt zurzeit einen Blockchain-Fonds auf, um die Technologie für mehr professionelle Anleger zugänglich zu machen. Der Fonds soll in den kommenden Wochen starten und bis zu 100 Mio. Euro einsammeln. Zudem arbeitet das Team um Gründerin Katharina Gehra mit Firmen an Blockchain-Projekten.

"Ein denkbarer Anwendungsfall ist, dass der Besitzer von einem großen Immobilienportfolio die Häuser durch einen Token handelbar machen kann", sagt Gehra. Mit den digitalen Anteilen, den sogenannten Token, ist es dann unkompliziert möglich, auch kleine Teile einer Immobilie zu verkaufen. Andere Beispiele sind Zahlungsvorgänge zwischen Maschinen. Das Team mit rund 20 Mitarbeitern in der Nähe von München bereitet gerade den Start eines ersten Pilotprojekts mit einem deutschen Unternehmen vor.

Die Kontakte aus dem Gesellschafterkreis sollen nun das Wachstum der Firma beschleunigen. "Wir haben uns extra Investoren aus Familienunternehmen gesucht, um mehr Verbindungen in die deutsche Industrie zu bekommen", sagt die Gründerin. Gehra, die den Blockchain-Spezialisten Ende 2018 gestartet hat, gilt als eine der wichtigsten deutschen Stimmen in der neuen Finanzwelt. Die ehemalige Bankerin und BCG-Beraterin wurde auch in die "Junge Elite" von Capital gewählt. Mitgründer und Technikchef ist der Physiker Volker-Henning Winterer.

Quelle: Capital, G+J Wirtschaftsmedien (ots)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mimt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige