Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft IW-Chef verlangt Ladenöffnungen ab kommender Woche

IW-Chef verlangt Ladenöffnungen ab kommender Woche

Archivmeldung vom 14.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Ein Unverpackt Laden in Pforzheim (Symbolbild)
Ein Unverpackt Laden in Pforzheim (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Michael Hüther, fordert für Läden und Gaststätten eine schnelle Rückkehr zur Normalität. "Der Einzelhandel und Teile der Gastronomie sollten ab Montag wieder geöffnet werden", sagte Hüther der "Bild-Zeitung".

Dies könne man "zügig umsetzen, weil im Lebensmittelhandel in den vergangenen vier Wochen ja bereits vorgeführt wurde, welche Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden können", so der IW-Chef weiter. Wer die Hygieneregeln einhalte, könne daher auch ab nächster Woche wieder öffnen, sagte Hüther, der Mitglied im "Expertenrat Corona" der Landesregierung Nordrhein-Westfalens ist. Das Gremium stellt am Mittwoch gemeinsam mit Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) seinen Ausstiegs-Fahrplan vor. "Auch die öffentliche Verwaltung muss nun vorangehen und schnell wieder ihre Arbeit aufnehmen. Auch das sollte spätestens nächste Woche geschehen", so der IW-Chef.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte glitt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige