Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft China: Mercedes ruft mehr als 50.000 Smart-Modelle zurück

China: Mercedes ruft mehr als 50.000 Smart-Modelle zurück

Archivmeldung vom 15.08.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.08.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Smart Fortwo Coupé Pulse.
Smart Fortwo Coupé Pulse.

Foto: M 93
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der deutsche Autobauer Mercedes-Benz ruft in China 50.144 Autos vom Typ Smart zurück. Ursache der Rückrufaktion ist laut der chinesischen Nachrichtenagentur "Xinhua" ein fehlerhafter Riemenantrieb. Das betrifft die Modelle mit einem 71-PS-Motor, die zwischen 2008 und 2014 gebaut worden.

Die staatliche Qualitätsaufsichtsbehörde habe festgestellt, dass Motorvibrationen zu einer Beschädigung des Riementriebs führen könnten. Dies kann das Getriebe beschädigen. Der Rückruf in China beginnt am 22. August.

Anfang des Monats wurde von Mercedes bereits angekündigt, dass mehr als 57.000 Automobile des Modells Smart Fortwo aufgrund anderer Mängel zurückgerufen werden müssen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte trage in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige