Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Gutverdiener tragen höheren Steueranteil

Gutverdiener tragen höheren Steueranteil

Archivmeldung vom 05.10.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.10.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Die Gutverdiener in Deutschland schultern einen immer größeren Teil des gesamten Einkommensteueraufkommens. Das meldet die "Bild-Zeitung" unter Berufung auf Zahlen des Bundesfinanzministeriums. Danach trugen die obersten zehn Prozent der Beschäftigten mit Jahreseinkünften von mehr als 72.633 Euro im vergangenen Jahr 54,7 Prozent des Einkommensteueraufkommens. Das waren 0,3 Punkte mehr als 2008.

Auch die Mittelschicht steuert einen immer größeren Anteil zum Gesamtaufkommen bei, schreibt die Zeitung weiter. So trugen die obersten 25 Prozent der Steuerzahler mit jährlichen Einkünften von mehr als 45.794 Euro 77,5 Prozent des gesamten Einkommensteueraufkommens. 2008 hatte der Anteil noch 76,1 Prozent betragen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: