Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft BMW-Chef: Neue Z4-Generation könnte Teil von neuer Sportwagen-Architektur sein

BMW-Chef: Neue Z4-Generation könnte Teil von neuer Sportwagen-Architektur sein

Archivmeldung vom 19.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Andre Müller / pixelio.de
Bild: Andre Müller / pixelio.de

Noch ist keine Entscheidung über eine dritte Generation des Sportwagens Z4 gefallen, doch wenn der Roadster einen Nachfolger bekommt, "könnte er Teil einer neuen Sportwagen-Architektur von BMW sein", sagte BMW-Chef Norbert Reithofer im Gespräch mit der "Auto Zeitung".

Zudem sieht Reithofer eine Möglichkeit darin, einen Sportwagen-Baukasten zu planen, von dem die Bayern künftig unterschiedliche Segmente und Größen ableiten. Viel Aufmerksamkeit liegt derzeit auf den neuen Dreizylinder-Turbomotoren von BMW. Der Einzug des neuen Antriebskonzepts in die hauseigene Mittelklasse scheint lediglich eine Frage der Zeit zu sein. "Auch wenn der Dreizylinder für den BMW 3er momentan noch nicht vorgesehen ist, kann ich ihn mir künftig in dieser Baureihe vorstellen", so Reithofer.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fuzzy in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige