Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Eon: Nationale Steinkohle-Verstromungs-Gesellschaft "interessante Idee"

Eon: Nationale Steinkohle-Verstromungs-Gesellschaft "interessante Idee"

Archivmeldung vom 24.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
E.ON AG Logo
E.ON AG Logo

Der größte deutsche Energiekonzern Eon ist offen für die Gewerkschaftsforderung nach einer nationalen Kohlestrom-Gesellschaft. "Der Ansatz der IG BCE ist eine interessante Idee", sagte Eon-Sprecher Carsten Thomsen-Bendixen der "Rheinischen Post".

"Entscheidend ist aber zunächst die Einführung eines Kapazitätsmarktes für konventionelle Kraftwerke. Nur damit lässt sich eine stabile Stromversorgung sicherstellen." IG-BCE-Chef Michael Vassiliadis hatte angeregt, dass alle Versorger ihre Steinkohle-Kraftwerke in eine Deutsche Steinkohle-Verstromungs-Gesellschaft einbringen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte beste in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige