Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Viele NRW-Städte von Telekom-Umbau betroffen

Viele NRW-Städte von Telekom-Umbau betroffen

Archivmeldung vom 19.06.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.06.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: telekom.de
Bild: telekom.de

Die Konzentration der Standorte im Telekom-Innendienst trifft auch eine Reihe an Standorten in NRW. Das berichtet die "Rheinische Post" unter Berufung auf Konzernkreise.

Danach fallen in Bochum rund 120 Jobs weg, ebenso viele in Essen, 70 in Wesel, 20 in Duisburg und Wuppertal sowie fünf in Krefeld und 15 in Mönchengladbach. Im Gegenzug werden Düsseldorf und Köln sowie Dortmund an Bedeutung gewinnen, berichtet die Zeitung. Insgesamt will die Telekom künftig in ganz Deutschland statt rund 200 Standorten in 153 Orten nur noch 23 Standorte für den Innendienst betreiben.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wrack in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen