Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Produktionsausfälle bei VW könnten länger dauern

Produktionsausfälle bei VW könnten länger dauern

Archivmeldung vom 20.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Volkswagenwerk Wolfsburg Bild: Volkswagen AG
Volkswagenwerk Wolfsburg Bild: Volkswagen AG

Nicht nur in der kommenden Woche stehen die Bänder in der Golf-Produktion im VW-Werk in Augsburg still. Auch vom 4. bis zum 7. Oktober und vom 19. bis zum 22. Dezember ist laut eines Berichts der "Bild-Zeitung" womöglich Arbeitsruhe.

Der Grund ist nicht der aktuelle Zulieferer-Streit, sondern die sinkenden Absatzzahlen vom Golf nach dem Abgasskandal. Das berichtet die Zeitung in ihrer Samstagsausgabe.

Aus Konzernkreisen erfuhr das Blatt zudem, dass VW in Wolfsburg mit rund 15.000 weniger produzierten Golfs rechnet als zu Beginn des Jahres geplant. Aufgefangen werden soll dies nicht durch Kurzarbeit, sondern den Abbau von Überstunden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nagoya in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige