Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Produktion im Oktober 2018: -0,5 % saisonbereinigt zum Vormonat

Produktion im Oktober 2018: -0,5 % saisonbereinigt zum Vormonat

Freigeschaltet am 07.12.2018 um 08:15 durch Andre Ott
Statistisches Bundesamt
Statistisches Bundesamt

Bild: Statistisches Bundesamt

Die Produktion im Produzierenden Gewerbe war nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Oktober 2018 preis-, saison- und kalenderbereinigt 0,5 % niedriger als im Vormonat. Für den September 2018 ergab sich nach Revision der vorläufigen Ergebnisse ein Anstieg von 0,1 % gegenüber August 2018 (vorläufiger Wert: +0,2 %).

Die Industrieproduktion ist im Oktober 2018 um 0,4 % gegenüber dem Vormonat gesunken. Innerhalb der Industrie nahm die Produktion von Investitionsgütern um 0,3 % und die Produktion von Vorleistungsgütern um 0,2 % zu. Die Produktion von Konsumgütern ging um 3,2 % zurück. Außerhalb der Industrie lag die Energieerzeugung im Oktober 2018 um 3,2 % niedriger als im September 2018, die Bauproduktion um 0,3 %.

Die Veränderungsraten basieren auf dem Produktionsindex für das Produzierende Gewerbe (2015 = 100). Die Saison-und Kalenderbereinigung erfolgte mit dem Verfahren X13 JDemetra+.

Oktober 2018 (vorläufig): Produktion im Produzierenden Gewerbe
-0,5 % zum Vormonat (preis-, saison- und kalenderbereinigt)
+1,6 % zum Vorjahresmonat (preis- und kalenderbereinigt)
September 2018 (revidiert): Produktion im Produzierenden Gewerbe
+0,1 % zum Vormonat (preis-, saison- und kalenderbereinigt)
+0,7 % zum Vorjahresmonat (preis- und kalenderbereinigt)

Quelle: Statistisches Bundesamt (ots)

Anzeige:
Videos
Raumenergieprodukt, das im Video am Ende des Textbeitrages zu sehen ist.
Durchbruch der Freien Energie?
Bild: ExtremNews
Tyrannosaurus Pharmazeutikus R.I.P.
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige