Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Siemens schenkt Mitarbeitern 440.000 Aktien

Siemens schenkt Mitarbeitern 440.000 Aktien

Archivmeldung vom 19.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Zentrale der Siemens AG am Wittelsbacherplatz in München
Zentrale der Siemens AG am Wittelsbacherplatz in München

Foto: Florian Adler
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Siemens überträgt dieses Jahr rund 440.000 Aktien des eigenen Unternehmens im Wert von rund 41 Millionen Euro an seine Mitarbeiter. Das teilte der Konzern am Mittwoch mit. Dies bedeute einen Zuwachs von mehr als 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, in dem das Volumen bei 350.000 Aktien lag. "Eine starke Beteiligung der Mitarbeiter am Unternehmen hat viele Vorteile. Sie stärkt die Motivation und fördert die Eigenverantwortlichkeit jedes Einzelnen", sagte der Vorstandsvorsitzende Joe Kaeser.

Für je drei Aktien, die die Mitarbeiter kaufen, erhalten sie von Siemens nach drei Jahren Haltefrist eine zusätzliche Aktie gratis. Rund 75.000 Mitarbeiter in über 60 Ländern kamen dabei diesmal zum Zug. Rund 140.000 Siemens - Mitarbeiter sind insgesamt Aktionäre des Unternehmens. Das seien über 50 Prozent mehr Mitarbeiter als noch vor fünf Jahren, so Siemens. Gegenwärtige und ehemalige Mitarbeiter besitzen inzwischen rund fünf Prozent der Siemens AG.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte drache in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige