Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Lamborghini rechnet mit Rekordumsatz

Lamborghini rechnet mit Rekordumsatz

Archivmeldung vom 06.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Lamborghini Logo
Lamborghini Logo

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die italienische Audi-Tochter Lamborghini will in diesem Jahr um 20 Prozent wachsen. Das sagte der Vorstandsvorsitzende von Lamborghini, Stephan Winkelmann, dem "Handelsblatt" (Digitalausgabe).

"In diesem Jahr werden wir einen neuen Rekord aufstellen. Der Umsatz wird um mehr als 20 Prozent steigen, ebenso wie die Zahl der ausgelieferten Autos", kündigte Winkelmann an. Damit würde das Unternehmen erstmals die 600-Millionen-Euro Marke übersteigen. 2013 hat der Luxusautohersteller 508 Millionen Euro umgesetzt und 2.121 Autos ausgeliefert. In Hinblick auf das neue Modell Huracán, das seit diesem Jahr den Gallardo ersetzt und das zweite Modell neben dem Aventador ist, sagte Winkelmann: "Wir haben heute schon mehr als 3.000 Bestellungen für den Huracán vorliegen, soviel wie noch nie für einen Lamborghini. 2015 werden wir mehr als 2.000 Huracán ausliefern."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Gesprächskreis "impffrei gesund"
36399 Freiensteinau - OT Ober-Moos
23.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: