Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Edscha steht vor Zerschlagung

Edscha steht vor Zerschlagung

Archivmeldung vom 02.05.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.05.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Der insolvente Autozulieferer Edscha mit Sitz in Remscheid wird voraussichtlich zerschlagen.

"Der Verkauf der unterschiedlichen Unternehmensgruppen an unterschiedliche Investoren wird immer wahrscheinlicher", sagte Edscha-Insolvenzverwalter Jörg Nerlich der "Rheinischen Post" (Wochenendausgabe). Er rechne mit einem Verkauf der Cabrio-Sparte in etwa zwei Monaten und mit einem Verkauf der Karosserie-Sparte in etwa vier Monaten. Mitte der Woche hatte Edscha bekannt gegeben, dass wegen der guten Auftragslage und trotz der Insolvenz fast alle 2300 deutschen Arbeitsplätze erhalten bleiben sollen.

Quelle: Rheinische Post

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mach in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige