Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft E-Mail-Marketing zu Weihnachten: Firmen oft ratlos

E-Mail-Marketing zu Weihnachten: Firmen oft ratlos

Archivmeldung vom 09.11.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.11.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Finger auf der Tastatur: Marketer unentschlossen. Bild: pixelio.de, R. Sturm
Finger auf der Tastatur: Marketer unentschlossen. Bild: pixelio.de, R. Sturm

Die Mehrheit der Marketing-Verantwortlichen in Unternehmen beabsichtigt keine besonderen Aktionen in der bevorstehenden Weihnachtssaison beziehungsweise ist noch unentschlossen. Zu dem Fazit kommt eine neue Studie des E-Mail-Marketing-Experten http://mailingwork.de . 77 Prozent der Befragten sind sich jedoch darin einig, Heiligabend sowie die anschließenden Feiertage für Mailings zu nutzen. Weihnachtsgrüße per E-Mail verschicken ganze zwei Drittel.

Obwohl Weihnachten als das Fest der Feste gilt, spielt es derzeit für nur knapp 42 Prozent der Umfrage-Teilnehmer eine Rolle im E-Mail-Marketing. Der Datenerhebung zufolge setzen 30 Prozent auf Gutscheine und ein Viertel packt eine Promotion in den Newsletter. Interessant ist jedoch auch der Blick auf alternative Inhalte. Adventskalender, Spiele sowie Geschenkefinder machen eine gute Figur im Ranking - und das trotz des höheren Aufwands für die Firmen.

E-Mail-Marketing ist für viele werbetreibende Unternehmen im Internet weiter ein relevantes Tool, um entsprechende Zielgruppen erreichen zu können. So startet ein gutes Drittel erst mit dem Dezemberbeginn eine weihnachtliche E-Mail-Kampagne. 28,6 Prozent legen schon Mitte November damit los. Bei einem Zehntel der Befragten sind die Aktionen bereits am Laufen, während nur magere 1,8 Prozent die Zeit nach Weihnachten für besondere Mailings nutzen.

Quelle: www.pressetext.com/Florian Fügemann

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: