Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Datenskandale halten die Deutschen vom Online-Shoppen ab

Datenskandale halten die Deutschen vom Online-Shoppen ab

Archivmeldung vom 03.06.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.06.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

Fast jeder fünfte Deutsche (17,6 Prozent) shoppt derzeit nicht im Internet, weil ihn die aktuellen Berichte über Hackerangriffe davon abhalten. Bei den wohlhabenden Befragten mit einem Netto-Haushaltseinkommen von 60.000 bis 70.000 Euro im Jahr ist es sogar knapp jeder Dritte (31,3 Prozent). Das hat eine repräsentative Befragung des Payment-Partners Loviit ergeben. Bei einem Gesamtumsatz von 39,8 Milliarden Euro in 2013* könnte der E-Commerce-Branche durch die Datenskandale demnach ein Milliardenschaden entstehen. Immerhin geben die Deutschen laut Mediascope 2012 ein Viertel ihrer Shoppingbudgets im Netz aus.

Die aktuelle Zurückhaltung ist nicht verwunderlich, denn elf Prozent der Deutschen ist beim Online-Shoppen schon mal ein Schaden durch den Missbrauch ihrer Bankdaten entstanden. "Unternehmen, die ihr Geld im Netz verdienen, sollten in ihrer Kommunikation aktuell verstärkt das Thema Vertrauen und Datenschutz adressieren. Online-Payment ist sicher wie nie und das müssen die Kunden erkennen, wenn sie den Shop besuchen und einen Kauf tätigen", kommentiert Marcel Vaschauner, Gründer und CEO von Loviit.

*Datanbasis: Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e. V. (bevh)

Quelle: loviit ag (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rand in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige