Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Emirates wirbt um zusätzliche Flugrechte in Deutschland

Emirates wirbt um zusätzliche Flugrechte in Deutschland

Archivmeldung vom 26.06.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.06.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: de.wikipedia.org
Bild: de.wikipedia.org

Knapp drei Wochen nach der Verkündung eines spektakulären Großauftrags über 32 Airbus-Maschinen vom Typ A380 verstärkt die arabische Fluglinie Emirates ihr Drängen um zusätzliche Start- und Landerechte in Deutschland.

In einem zwölfseitigen Positionspapier, das vergangene Woche an knapp hundert Luftfahrtexperten, Politiker und Entscheidungsträger ging, begründet die Airline, weshalb gerade deutsche Städte wie Berlin und Stuttgart enorm von bislang nicht vorhandenen Emirates-Verbindungen profitieren könnten, berichtet der "Spiegel". Gleichzeitig greift sie die Lufthansa scharf an. Die hatte in einem eigenen Argumentationsleitfaden kürzlich vor einem weiteren Vordringen des Wettbewerbers gewarnt. Die Deutschen fürchten, dass ihre Drehkreuze Frankfurt und München massiv unter Druck geraten könnten, wenn Emirates deutsche Passagiere zunehmend über Dubai zu Ferndestinationen in aller Welt befördert, zu Lasten deutscher Arbeitsplätze. Die Araber halten die Sorge für unbegründet. Schließlich, betonen sie, sicherten sie in Deutschland selbst mehrere zehntausend Jobs, unter anderem für Piloten oder in Airbus-Werken. Auch den Vorwurf, sie würden anderen Umsteigeflughäfen "um jeden Preis" Passagiere abspenstig machen, weisen die Emirates-Manager entschieden zurück.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte decken in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige