Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Keine Maut für Fernbusse und Kleinlastwagen geplant

Keine Maut für Fernbusse und Kleinlastwagen geplant

Archivmeldung vom 06.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will die Autobahn-Maut nach Informationen der "Welt" nicht auf weitere Fahrzeugklassen ausweiten. "Es gibt aktuell keine Pläne, eine Maut für Fahrzeuge zwischen 3,5 und 7,5 Tonnen oder für Fernbusse einzuführen", sagte Dobrindt der "Welt". Aufwand und Ertrag dürften bei den Kleinlastern kaum in einem Verhältnis stehen, heißt es im Bundesverkehrsministerium.

Außerdem fürchtet die Union heftigen Widerstand seitens der Wirtschaft, die vielfach auf den Einsatz von Transportern angewiesen ist. Die Fernbusse waren dagegen vor allem von der CSU mit viel Engagement an den Start gebracht worden - die immer noch junge Branche will man nicht jetzt schon mit Gebühren belasten.

Das Bundesumweltministerium hatte einen entsprechenden Prüfauftrag angeregt. Dieser läuft jedoch noch nicht. Das Verkehrsministerium kann sich einer entsprechenden Prüfung nicht grundsätzlich verweigern.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte jede in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen