Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft DGB-Chef Meyer-Lauber für zweite Amtszeit nominiert

DGB-Chef Meyer-Lauber für zweite Amtszeit nominiert

Archivmeldung vom 10.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Andreas Meyer-Lauber 2011
Andreas Meyer-Lauber 2011

Foto: Stefan Didam - Schmallenberg
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Bezirksvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes in NRW hat sich für eine zweite Amtszeit von DGB-Landeschef Andreas Meyer-Lauber ausgesprochen. Wie die in Düsseldorf erscheinende Zeitung "Rheinische Post" (Mittwochausgabe) berichtet, nominierten die Vorsitzende der im DGB vertretenen Einzelgewerkschaften Meyer-Lauber einstimmig zum Kandidaten: Der amtierenden DGB-Landeschef wird sich bei einer Bezirkskonferenz am 13. Und 14. Dezember in Neuss den Delegierten stellen wird.

Auch seine Stellvertreterin, Sabine Graf, wurde für eine weitere Amtszeit nominiert. Der Gymnasiallehrer Meyer-Lauber, Jahrgang 1952, folgte im September 2010 auf den ins NRW-Arbeitsministerium wechselnden Guntram Schneider. Zuvor war der gebürtige Ahlener von 2004 bis 2010 Vorsitzender des NRW-Landesbezirks der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Anzeige: