Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Studie: Jeder dritte Firmenchef hält Firma fit für Digitalisierung

Studie: Jeder dritte Firmenchef hält Firma fit für Digitalisierung

Archivmeldung vom 04.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Cristine Lietz / pixelio.de
Bild: Cristine Lietz / pixelio.de

Nur etwa ein Drittel der Führungskräfte aus der deutschen Wirtschaft sieht das eigene Unternehmen technisch, organisatorisch und kulturell für den digitalen Wandel gerüstet. Das ergab eine Studie des Beratungsunternehmens Comteam, über die das "Handelsblatt" berichtet.

Im Rahmen der Studie seien 700 Führungskräfte aus verschiedenen Fachbereichen zu den Themen digitaler Wandel, Unternehmenskultur und E-Learning befragt worden. 55 Prozent der Befragten seien der Meinung, dass Digitalisierung mit einem Kulturwandel innerhalb des Unternehmens einhergehen müsse. Gleichzeitig empfänden zwei Drittel der Befragten die kulturelle Vorbereitung auf den digitalen Wandel in ihrem Unternehmen als nicht oder nur mäßig ausreichend, heißt es in der Studie.

"Die Einschätzungen machen deutlich, dass sich deutsche Unternehmen auf sämtlichen Ebenen umstellen müssen", sagte Studienleiter Lorenz S. Forchhammer dem "Handelsblatt". In der praktischen Umsetzung der digitalen Transformation herrsche aktuell noch ein großer Handlungsbedarf. In der Tendenz erfolgt laut der Studie die Weiterbildung immer noch eher analog als digital. Durchschnittlich 3,2 Tage der individuellen Lern- und Weiterbildungszeit verbrächten die Befragten jährlich mit Präsenzveranstaltungen wie Seminaren oder Konferenzen. Digitales Teamlernen hingegen nehme im Schnitt nur 1,8 Tage pro Jahr in Anspruch, heißt es in der Comteam-Studie, über die das "Handelsblatt" berichtet. Auch das analoge Selbststudium mit Büchern oder Skripten sei aktuell noch deutlich verbreiteter als E-Learning im Selbststudium (2,7 Stunden pro Woche vs. 1,8 Stunden pro Woche).

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz im Jahr 2020
Inelia Benz: "Das steht an im Jahr 2020"
Symbolbild
Die Goldene Blume
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rand in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige