Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Ohoven: Mittelstand wird digital - Start Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0

Ohoven: Mittelstand wird digital - Start Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0

Archivmeldung vom 13.05.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.05.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Mario Ohoven Bild: BVMW
Mario Ohoven Bild: BVMW

Das vom BVMW geführte Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Berlin nimmt seine Arbeit auf. "Ich lade Mittelständler ein, dieses einmalige Angebot zu nutzen. Es richtet sich an Klein- und Mittelbetriebe, die den Schritt zur Digitalisierung noch nicht gewagt haben, ebenso wie an digitale Start-ups bis hin zu vollvernetzt produzierenden Unternehmen. Wer in den nächsten fünf Jahren nicht digital wird, verschwindet vom Markt, ohne es zu merken", so Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW).

Die Digitalisierung richtig genutzt könne dagegen wie ein Umsatzturbo mit großem Gewinnpotenzial für Mittelständler wirken, betont Ohoven. Das Bundeswirtschaftsministerium fördert das Kompetenzzentrum für drei Jahre im Rahmen der Förderinitiative Mittelstand Digital. Das vom BVMW geführte Zentrum will mittelständischen Unternehmen Wege zur digitalen Transformation aufzeigen, ihnen helfen, das wirtschaftliche Potenzial digitaler Geschäftsprozesse zu nutzen und sie dabei fachlich begleiten. Ein besonderer Schwerpunkt ist die Nutzerfreundlichkeit, was die Nähe zu den Unternehmen unterstreicht.

Für Themen wie Digitales Marketing, digitale Geschäftsmodelle, Personal und Wertschöpfungsprozesse 4.0 werden Klein- und Mittelbetrieben branchenübergreifend und bedarfsgerecht kompetente Ansprechpartner vermittelt. Das Demonstrationszentrum in der Lernfabrik in Berlin-Adlershof lädt zum Ausprobieren digitaler Lösungen ein und qualifiziert Unternehmen schrittweise für Digitalisierungsstrategien.

Zum Projektkonsortium des neuen Zentrums gehören das Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik in Potsdam, das Alexander von Humboldt-Institut für Internet und Gesellschaft in Berlin, die Universität Potsdam, die Technische Hochschule Brandenburg sowie die Lernfabrik Neue Technologien Berlin.

Quelle: BVMW (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ablage in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige