Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Umfrage: Deutsche wollen flexiblere Arbeitszeiten

Umfrage: Deutsche wollen flexiblere Arbeitszeiten

Archivmeldung vom 24.09.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.09.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Peter A  / pixelio.de
Bild: Peter A / pixelio.de

Die Deutschen wünschen sich laut einer Umfrage familienfreundliche Unternehmen und flexiblere Arbeitszeiten. Das ist das Ergebnis einer neue Umfrage im Auftrag des Bundesfamilienministeriums, die der "Bild-Zeitung" (Montagausgabe) vorliegt. Demnach wünschen sich 89 Prozent der Befragten flexiblere Arbeitszeiten. Knapp zwei Drittel (65 Prozent) plädieren für die Einführung eines Sonderurlaubs, für den Fall, dass das eigene Kind krank ist.

61 Prozent der befragten Deutschen fordern eine eigene Kinderbetreuung für die Kinder von Mitarbeitern eines Unternehmens. Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) sagte dazu der "Bild-Zeitung": "Zwei Drittel der Mütter sagen, ihr Betrieb sollte eine eigene Kinderbetreuung für die Mitarbeiter anbieten. Die Unternehmen in Deutschland sollten diesen Wunsch ernster nehmen und verstärkt auf firmeneigene Betreuungsmöglichkeiten setzen."

In diesem Zusammenhang erteilte die Ministerin auch der am Freitag vom Bundesrat auf den Weg gebrachten Regelung zur gesetzlichen Frauenquote in Aufsichtsräten eine klare Absage. Schröder zu "Bild": "Eine ausreichende Betreuungsquote in jeder Stadt ist für die beruflichen Chancen von Frauen allemal wichtiger als eine starre Aufsichtsratsquote."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wirkte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige