Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft 983 Millionen Euro Luftverkehrsteuer im Jahr 2014 angemeldet

983 Millionen Euro Luftverkehrsteuer im Jahr 2014 angemeldet

Archivmeldung vom 14.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Statistisches Bundesamt Logo
Statistisches Bundesamt Logo

983 Millionen Euro Luftverkehrsteuer - auch bekannt als Flugticketsteuer - fielen im Jahr 2014 laut Steueranmeldungen der Fluggesellschaften für rund 79 Millionen Fluggäste an. Dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der am 15. April 2015 in Friedrichshafen beginnenden internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt (AERO) mit.

Je nach Flugentfernung werden unterschiedliche Steuersätze erhoben. Für den überwiegenden Teil der Fluggäste (83 %) musste 2014 von den Fluggesellschaften der niedrigste Satz in Höhe von 7,50 Euro entrichtet werden. Für 4 % der Passagiere wurde der mittlere Satz von 23,43 Euro und für 13 % der Passagiere der höchste Satz (42,18 Euro) gezahlt.

Quelle: Statistisches Bundesamt (ots)

Anzeige: