Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Eon-Ruhrgas-Chef: Gaspreise bleiben stabil

Eon-Ruhrgas-Chef: Gaspreise bleiben stabil

Archivmeldung vom 09.11.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.11.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Privatkunden des Gasversorgers Eon Ruhrgas müssen vorerst keine höheren Kosten fürchten. "Wir können bislang versprechen, dass die Gaspreise für Haushaltskunden bei Eon über den Jahreswechsel stabil bleiben", sagte Eon-Ruhrgas-Chef Bernhard Reutersberg der "Rheinischen Post".

Wie sich die Preise im Verlauf des Jahres entwickelten, hänge vom Ölpreis ab, so Reutersberg. Im Zusammenhang mit dem Gas-Streit zwischen Russland und der Ukraine, der auch Gaslieferungen nach Mitteleuropa gefährdet, sagte der Manager: "Wir brauchen mehrere Lieferländer und mehrere Lieferwege."  Er gehe davon aus, dass die neue Ostsee-Pipeline ab April gebaut werden könne.

 

Quelle: Rheinische Post

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte raps in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige