Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Studie: Ärzte sind die Top-Verdiener in Deutschland

Studie: Ärzte sind die Top-Verdiener in Deutschland

Archivmeldung vom 02.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Ekaterina Benthin / pixelio.de
Bild: Ekaterina Benthin / pixelio.de

Top-Verdiener in Deutschland sind mit einem Bruttojahresgehalt in Höhe von 89.000 Euro berufserfahrene Ärzte. Das ergab die neue Gehaltsstudie der Jobbörse "Stepstone", einer Tochter des Medienunternehmens Axel Springer, die der "Welt am Sonntag" vorliegt.

Die Berufssparte bestätigte damit ihre Top-Platzierung aus dem Vorjahr. Aber auch in anderen Branchen kann man hierzulande gut verdienen, wie die Studie ergab. Das höchste Durchschnittsjahresgehalt brutto nach Branche gibt es in der Pharmaindustrie mit 59.000 Euro, und auch wer in einer Bank arbeitet gehört zu den Top-Verdienern (58.000 Euro).

Auch der Fahrzeugbau ist für Arbeitnehmer eine lukrative Branche, hier beträgt das Jahresgehalt brutto im Schnitt 57.500 Euro. Besonders niedrige Gehälter gibt es demnach in den Dienstleistungsbranchen. Dabei stehen die Gastronomie und das Hotelgewerbe mit einen durchschnittlichen Jahresgehalt von nur 30.500 Euro besonders schlecht da. Aber auch der Wohnort kann das Gehalt beeinflussen. Wer in Hessen lebt, verdient im Schnitt doppelt soviel wie jemand aus Mecklenburg-Vorpommern.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: