Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Michael Schumacher bleibt Markenbotschafter von Rosbacher

Michael Schumacher bleibt Markenbotschafter von Rosbacher

Archivmeldung vom 23.06.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.06.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Michael Schumacher (2007)
Michael Schumacher (2007)

Foto: Namenlos.net
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die in 2006 begonnene erfolgreiche Zusammenarbeit mit Michael Schumacher wird auch in den nächsten Jahren fortgesetzt. Aus Rücksicht auf den aktuellen gesundheitlichen Zustand aufgrund seines schweren Skiunfalls sah sich Hassia Mineralquellen mit seiner Marke Rosbacher gezwungen, die Testimonial-Kampagne durch einen produktbezogenen Markenauftritt ohne Michael Schumacher auszutauschen.

Dirk Hinkel, geschäftsführender Gesellschafter der HassiaGruppe: "Unabhängig davon ist und bleibt Michael Schumacher unser Markenbotschafter für Rosbacher. Wir sind ihm und seiner Familie freundschaftlich eng verbunden und senden ihm die besten Genesungswünsche."

Bereits am 11. Juni 2014 hatte Rosbacher eindeutig in einer Pressemitteilung Stellung bezogen. Der von verschiedenen Medien aktuell erweckte Eindruck, Rosbacher stelle die Zusammenarbeit ein, entspricht damit nicht den Tatsachen.

Quelle: Hassia Mineralquellen GmbH & Co. KG (ots)

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gelder in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige