Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft 444.250 Solo-Selbstständige in Kulturberufen im Jahr 2019

444.250 Solo-Selbstständige in Kulturberufen im Jahr 2019

Archivmeldung vom 11.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Statistisches Bundesamt
Statistisches Bundesamt

Bild: Statistisches Bundesamt

Im Jahr 2019 waren in Deutschland rund 1,3 Millionen Personen in Kulturberufen tätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis des Mikrozensus weiter mitteilt, waren das 3,1 % aller Erwerbstätigen. In der Corona-Krise ist der Kulturbereich besonders von den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie betroffen.

Die Auswirkungen dieser Einschränkungen werden jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt abbildbar sein. Im Vorkrisenjahr 2019 waren 444 250 Personen und damit ein Drittel (34 %) der Erwerbstätigen in Kulturberufen solo-selbstständig tätig, das heißt als Selbstständige ohne weitere Beschäftigte. Zu ihnen gehören auch Freiberuflerinnen und Freiberufler. Der Anteil der Solo-Selbstständigen lag damit in den Kulturberufen fast sieben Mal so hoch wie in der gesamten erwerbstätigen Bevölkerung, in der 5 % der Erwerbstätigen solo-selbstständig waren.

Der Anteil der Selbstständigen insgesamt lag über alle Kulturberufe hinweg mit 38 % ebenfalls deutlich höher als in der gesamten erwerbstätigen Bevölkerung (10 %). Besonders hoch war der Anteil an Selbstständigen mit 85 % im Kunsthandwerk und der Bildenden Kunst, wozu beispielsweise die Bildhauerei, Malerei und das Vergolderhandwerk zählen. Auch im Bereich Moderation und Unterhaltung, zu dem auch Comedy, Kabarett und Zauberkunst gehören, gab es mit 65 % sehr viele Selbstständige. Darauf folgten Fototechnik und Fotografie (60 %), Musik-, Gesangs- und Dirigententätigkeiten (60 %) sowie Theater-, Film- und Fernsehproduktion (50 %).

Quelle: Statistisches Bundesamt (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte talkum in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige