Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Ebay-Kunden können weiterhin mit Paypal zahlen

Ebay-Kunden können weiterhin mit Paypal zahlen

Archivmeldung vom 05.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
eBay: kommt auch ohne bezahlte Werbung aus. Bild: flickr.com/Kazuhisa Otsubo
eBay: kommt auch ohne bezahlte Werbung aus. Bild: flickr.com/Kazuhisa Otsubo

Kunden werden auf der Handelsplattform Ebay auch in Zukunft über den Zahlungsdienstleister Paypal bezahlen können. Paypal werde für Käufer "weiterhin eine Bezahlmöglichkeit bei Ebay bleiben", sagte der Ebay-Chef Devin Wenig der "Welt am Sonntag". "Wir planen weltweit eine völlig neue Zahlungsabwicklung einzuführen, bei der wir den Zahlungsfluss selbst verwalten", so Wenig weiter. Der niederländische Dienstleister Adyen werde den Konzern dabei "unterstützen" und "Hauptpartner von Ebay im Bereich der Zahlungsabwicklung sein".

Die harsche Kritik, die Politiker, Verbraucherschützer und auch Wirtschaftsvertreter aus anderen Branchen zuletzt an den großen Tech-Konzernen übten, hält Wenig für teilweise überzogen. "Wenn wir uns von einer Welt, in der Tech nichts Falsches tun konnte, zu einer Welt bewegen, in der Tech nichts richtig machen kann, dann wäre das sicher nicht richtig und sinnvoll", sagte er. "Wir sind natürlich nicht immun gegenüber Kritik", sagte er. "Im letzten Präsidentschaftswahlkampf hat man an die Tech-Konzerne durchaus legitime Vorwürfe gerichtet. Diese Unternehmen passen sich jetzt an. Sie müssen ein verantwortungsvoller Teil der Gesellschaft sein wie jeder andere auch."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte duell in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige