Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Homeoffice vor allem in Ballungsräumen

Homeoffice vor allem in Ballungsräumen

Archivmeldung vom 16.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Homeoffice oder Heimarbeit (Symbolbild)
Homeoffice oder Heimarbeit (Symbolbild)

Bild: Almut Nitzsche / pixelio.de

Homeoffice wird in Deutschland vor allem in Ballungsräumen angeboten. In Großstädten wie Berlin, Frankfurt, München oder Stuttgart können über 57 Prozent aller Erwerbstätigen überwiegend oder vollständig von zu Hause arbeiten, heißt es in einer Studie des Ifo-Instituts, die am Freitag veröffentlicht wurde.

"In den Städten ist der Dienstleistungssektor besonders stark vertreten. Das ist der Bereich, in dem besonders viel von zu Hause gearbeitet werden kann", sagte Ifo-Forscher Jean-Victor Alipour. Die Heimarbeit ist insbesondere in den umliegenden Kreisen von Berlin und München mit über 31 Prozent hoch. Gering ist die Nutzung mit unter 21 Prozent in vielen Regionen von Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen und Schleswig-Holstein. "Besonders im Nordwesten bleiben viele Möglichkeiten unausgeschöpft", sagte Ifo-Forscher Robert Follmer.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte plagen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige