Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Zeitung: Krankenkassen weisen eine Milliarde Euro Überschuss aus

Zeitung: Krankenkassen weisen eine Milliarde Euro Überschuss aus

Archivmeldung vom 27.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Andrea Damm / pixelio.de
Bild: Andrea Damm / pixelio.de

Die gesetzlichen Krankenkassen weisen für das Jahr 2013 einen Überschuss von gut einer Milliarde Euro aus. Nach Informationen der F.A.Z. dürften die Einnahmen die Ausgaben um etwa 1,2 Milliarden Euro übertroffen haben. Das wäre allerdings nur noch rund ein Viertel des Vorjahresgewinns. Damit hat sich der Zeitung zufolge die Finanzlage der Kassen weiter verbessert. Unter dem Strich steigen die Reserven demnach auf 16,4 Milliarden Euro.

Auch der Gesundheitsfonds, der die Beitragsgelder einsammelt und monatlich an die Kassen weiterleitet, hat nach früheren Angaben des Gesundheitsministeriums Rücklagen von mehr als 13 Milliarden Euro. Damit besaß das System Ende Dezember Reserven von 30 Milliarden Euro - bei Ausgaben von gut 190 Milliarden Euro, so die F.A.Z.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schwan in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen