Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft DAX lässt deutlich nach - Trump schockt Anleger

DAX lässt deutlich nach - Trump schockt Anleger

Archivmeldung vom 06.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
DAX (Deutscher Aktienindex)
DAX (Deutscher Aktienindex)

Bild: Eigenes Werk, OTT

Zum Wochenstart hat der DAX deutliche Kursverluste verzeichnet. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.286,88 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,01 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag.

Mit einem Abschlag von 5,31 Prozent war zwar BASF am Ende der Kursliste, das Papier wurde aber am Montag ex-Dividende gehandelt, ebenso wie die RWE-Aktie, die 4,43 Prozent nachließ. Eigentlich größter Kursverlierer war daher Thyssenkrupp, der Industriekonzern war 3,55 Prozent billiger zu haben. Trumps Ankündigung, Sonderzölle auf chinesische Produkte kurzfristig und drastisch zu erhöhen, hatte die Anleger zuvor schon in Asien völlig überrascht, an den europäischen und US-Börsen ging es danach ebenfalls deutlich nach unten.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagabend stärker. Ein Euro kostete 1,1203 US-Dollar (+0,21 Prozent).

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fauler in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige