Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Gutachter: Hauptstadtflughafen kann erst 2016 öffnen

Gutachter: Hauptstadtflughafen kann erst 2016 öffnen

Archivmeldung vom 16.08.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.08.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flughafen Berlin Brandenburg „Willy Brandt“: Fluggastbrücken am Hauptpier, Mai 2012
Flughafen Berlin Brandenburg „Willy Brandt“: Fluggastbrücken am Hauptpier, Mai 2012

Foto: Muns
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der neue Hauptstadt-Flughafen in Schönefeld wird nach Informationen der "Bild-Zeitung" frühestens in zwei Jahren komplett eröffnet. Laut eines Termin-Berichts kann die Umrüstung der Steuerungstechnik für die Nachströmung von Frischluft erst Ende März 2015 abgeschlossen werden. Abnahmen und Probebetrieb würden weitere vier Monate benötigen, so dass der BER am 31. Juli 2015 eröffnen könnte.

Wie "Bild" berichtet, liegt der Plan aber bereits zwei Monate im Rückstand. Aufgrund weiterer Risiken rechnen daher Gutachter mit einer Eröffnung Anfang 2016. Damit würde der bald fünf Milliarden Euro teure Hauptstadt-Flughafen mehr als vier Jahre zu spät starten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: