Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft C&A holt Deko-Kette Butlers ins Haus

C&A holt Deko-Kette Butlers ins Haus

Freigeschaltet am 08.11.2018 um 08:04 durch Andre Ott
C&A Logo seit 2016
C&A Logo seit 2016

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

C&A-Chef Alain Caparros baut das Angebot des Düsseldorfer Unternehmens aus. Der Chef des Textilfilialisten holt die Einrichtungs-Kette Butlers ins Haus, berichtet das "Handelsblatt". Demnach bietet der Kölner Filialist für Einrichtungs-Dekoration künftig in rund 500 C&A-Filialen seine Bestseller an. Außerdem eröffnet C&A laut Zeitung in sieben großen Häusern wie in Düsseldorf, Köln und Berlin 40 Quadratmeter große Shop-in-Shops mit der Weihnachtskollektion von Butlers.

Caparros war im vergangenen Jahr mit dem Ziel angetreten, die Textilkette mit ihren 1.500 Filialen zu modernisieren. Dabei setzt er auf eine Doppelstrategie: Zum einen will der C&A-Chef mit einer eigenen Billigmarke Kunden gewinnen, die zu Ketten wie Primark abgewandert sind. Zum anderen will er mit Markenartikeln fremder Anbieter seine Häuser attraktiver machen – wie nun mit Butlers.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Bild: ExtremNews
Tyrannosaurus Pharmazeutikus R.I.P.
Das Uratom Anu
Das Uratom Anu oder Gott würfelt nicht
Termine
Ursächliches Regenerations-System
36318 Schwalmtal
08.12.2018
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige