Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft BA: Kinder und über 50-Jährige beziehen Hartz IV am häufigsten dauerhaft

BA: Kinder und über 50-Jährige beziehen Hartz IV am häufigsten dauerhaft

Archivmeldung vom 12.12.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.12.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Dr. Klaus-Uwe Gerhardt / pixelio.de
Bild: Dr. Klaus-Uwe Gerhardt / pixelio.de

Kinder und über 50-Jährige beziehen Hartz IV am häufigsten dauerhaft. Das berichtet die "Bild" unter Berufung auf eine neue Statistik der Bundesagentur für Arbeit (BA).

Demnach sind zwei Drittel der über 50-jährigen Hartz IV-Empfänger seit mehr als vier Jahren auf Arbeitslosengeld II angewiesen. Ende Juni seien 63,5 Prozent dieser älteren Hartz-Empfänger im Dauer-Bezug von Leistungen der Jobcenter gewesen. Am zweithäufigsten seien Kinder zwischen sieben und 15 Jahren langfristig auf Hartz IV angewiesen. Von ihnen lebten 55,9 Prozent schon länger als vier Jahre von Hartz IV. Im Schnitt waren dem "Bild"-Bericht zufolge 2,8 Millionen Hartz-Empfänger (45,8 Prozent) im Langzeit-Bezug von mehr als vier Jahren.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sauer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige