Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Große Mehrheit lehnt verkaufsoffene Sonntage in der Adventszeit ab

Große Mehrheit lehnt verkaufsoffene Sonntage in der Adventszeit ab

Archivmeldung vom 22.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: romelia / pixelio.de
Bild: romelia / pixelio.de

Weihnachten rückt immer näher, und damit auch die Frage, was man in der Familie und an Freunde verschenkt. Und wann man die Geschenke am besten kauft: abends unter der Woche, an Samstagen oder lieber an verkaufsoffenen Sonntagen in der Adventszeit? Die große Mehrheit der Deutschen hält überraschenderweise nichts vom Sonntagsshoppen. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid im Auftrag des Magazins Reader's Digest (Dezember-Ausgabe).

Demnach lehnen es 78 Prozent der Berufstätigen und 73 Prozent der Nicht-Berufstätigen ab, dass die Einzelhändler an allen vier Sonntagen vor Weihnachten (30. November, 7. Dezember, 14. Dezember und 21. Dezember) ihre Geschäfte öffnen. Vor allem in der Altersgruppe der bis zu 29-Jährigen sagen 85 Prozent der Befragten eindeutig "Nein" zum zeitlich ausgeweiteten Shoppen im Advent.

Für die Umfrage hatte Emnid insgesamt 1013 repräsentativ ausgesuchte Personen befragt. Dabei zeigte sich, dass der Wunsch, an den vier Adventssonntagen bummeln und Geschenke einkaufen zu können, am größten in Berlin und in Nordrhein-Westfalen sowie bundesweit bei älteren Menschen ist. 28 Prozent der Bewohner in diesen Ballungsgebieten und 31 Prozent der über 60-Jährigen würden gerne die Adventssonntage nutzen, um Weihnachtsgeschenke zu besorgen.

Quelle: Reader's Digest Deutschland (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte flugs in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige