Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Koreanisches Kryptowährungs-Unternehmen Glosfer mobilisiert mit HYCON-ICO auf dem heimischen Markt 14,8 Mrd. KRW in 8 Stunden

Koreanisches Kryptowährungs-Unternehmen Glosfer mobilisiert mit HYCON-ICO auf dem heimischen Markt 14,8 Mrd. KRW in 8 Stunden

Archivmeldung vom 06.01.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.01.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
HYCON-ICO Website
HYCON-ICO Website

Bild: HYCON-ICO /ots

Finanzielle Mittel fließen in die beschleunigte Implementierung des gefeierten Infinity Project sowie den Hauptverkauf im Rahmen des globalen ICO. HYCONs Initial Coin Offering (ICO) hat sein Ziel von 3.500 BTC schnell und einfach erreicht. HYCON hat mit seinem ICO in nur 8 Stunden exakt 3.508,355025 BTC mobilisiert, zum Verkaufstag am 25. September 2017 ca. 14,8 Mrd. KRW (oder 13,9 Mrd. USD) wert. Glosfers Infinity Project, ein auf Glosfers Kryptowährung HYCON aufbauendes Kryptowährungs-Ökosystem, will die reale Wirtschaft mit Blockchain-Technologie unterstützen.

Dieses ICO im September 2017 war exklusiv für den koreanischen Inlandsmarkt reserviert. Glosfer hat sein globales ICO für Mai 2018 geplant. Taewon Kim, CEO von Glosfer, sagte: "Dieser überwältigende Erfolg spiegelt die hohen Erwartungen an unser Infinity Project wider, das die Kryptowährung für die reale Wirtschaft nutzbar machen will. Unsere Projekte zur Anwendung der Blockchain-Technologie in der realen Wirtschaft und Befähigung des Ökosystems haben großes Interesse geweckt. Wir werden auch weiterhin den Markt über den Fortschritt des Projekts auf dem Laufenden halten, damit unser globales ICO noch erfolgreicher verläuft."

Das aus dem Infinity Project hervorgegangene HYCON-ICO hat bei Marktbeobachtern und Marktteilnehmern gleichermaßen großes Interesse geweckt. Seit August 2017 hat Glosfer im ganzen Land Informationsveranstaltungen abgehalten und sich über die sozialen Medien (darunter Facebook, Blogs und Kakao Chat) aktiv mit der Community über das Glosfer-Projekt und HYCON ausgetauscht.

Hanseung Yoo, Director von Glosfer, sagte: "Wir wollen einen Beitrag dazu leisten, damit Korea, derzeit der dritt- oder viertgrößte Kryptowährungs-Händler, den weltweiten Markt für Kryptowährung anführt. Wir werden etwaige Stolpersteine beim 1. ICO auf dem koreanischen Markt ausmerzen, damit die zweite Phase 2. ICO auf dem globalen Markt noch erfolgreicher verläuft."

Informationen zu Glosfer:

Glosfer ist ein führendes Blockchain-Unternehmen aus Südkorea. Das Unternehmen bietet eine Open-Source-Plattform, die auf der Blockchain-Technologie basiert. Als ein Blockchain-Unternehmen der ersten Generation in Südkorea hat Glosfer es sich zum Ziel gesetzt, durch seine Kryptowährungs-Handelsplattform PACKUTH sowie internationale Überweisungsdienstleistungen seine Aktivitäten auf verschiedene Branchen auszuweiten, um so auch Inlandsmärkte beeinflussen zu können. Mit dem auf HYCON aufbauenden Infinity Project entwickelt und unterstützt das Unternehmen ein eigenes Ökosystem für Kryptowährung und liefert durch die Zusammenarbeit mit öffentlichen Institutionen einen Beitrag zur Schaffung einer transparenten und fairen Gesellschaft, die auf Blockchain-Technologie aufbaut.

Quelle: Glosfer (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ziehen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige