Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Mutmaßlicher Millionen-Betrug bei der RTL Group-Tochter StyleHaul

Mutmaßlicher Millionen-Betrug bei der RTL Group-Tochter StyleHaul

Archivmeldung vom 22.07.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.07.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Ein mutmaßlicher Betrugsfall in Millionenhöhe bei der RTL Group-Tochter StyleHaul hat jetzt zu einer Anklage in den USA geführt. Der Beschuldigte, bis vor kurzem Führungskraft im Unternehmen und nebenbei Pokerspieler bei Profi-Turnieren, wurde in Las Vegas u.a. wegen elf Fällen von Überweisungsbetrug und einem Fall von schwerem Identitätsdiebstahl angeklagt.

Laut einer Erklärung des US-Justizministeriums droht ihm eine Haftstrafe von mehr als 200 Jahren, wenn er in allen Punkten für schuldig befunden wird.

Quelle: new business (ots)

Anzeige: