Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Lufthansa und Flugbegleiter einigen sich auf Schlichtung

Lufthansa und Flugbegleiter einigen sich auf Schlichtung

Archivmeldung vom 19.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Lufthansa A320-200  Bild: Ingrid Friedl Lufthansa
Lufthansa A320-200 Bild: Ingrid Friedl Lufthansa

Die Lufthansa und die Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO) haben sich im Streit um die Alters- und Übergangsversorgung auf eine Schlichtung geeinigt. Bei den Tarifverhandlungen sei bisher keine Lösung erreicht worden, teilte die Lufthansa am Montag mit.

Um einen Streik abzuwenden habe man sich daher auf die Anrufung eines Schlichters verständigt. Dennoch läuft eine Urabstimmung über Arbeitskämpfe der UFO-Mitglieder weiter. Auch die Piloten der Lufthansa drohten mit neuen Streiks. Die Pilotengewerkschaft Cockpit hatte dem Lufthansa-Management in der vergangenen Woche vorgeworfen, neue Einschnitte für die Piloten und alle anderen Beschäftigten statt einer Lösung im Tarifkonflikt anzustreben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte drift in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige