Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Bericht: Vier Konzerne wollen für 5G-Frequenzen bieten

Bericht: Vier Konzerne wollen für 5G-Frequenzen bieten

Archivmeldung vom 25.01.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.01.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Leider wird über die Gefahren zu wenig gesprochen, wie dass ein Gericht in Italien eine Tumorbildung durch Mobilfunk-Strahlung anerkannte! (Symbolbild)
Leider wird über die Gefahren zu wenig gesprochen, wie dass ein Gericht in Italien eine Tumorbildung durch Mobilfunk-Strahlung anerkannte! (Symbolbild)

Bild: Unbekannt / Eigenes Werk

An der Auktion der neuen Mobilfunkfrequenzen wollen sich laut eines Zeitungsberichts vier Unternehmen beteiligen. Für die begehrten 5G-Frequenzen böten demnach die Deutsche Telekom, Vodafone, Telefónica und United Internet, berichtet das "Handelsblatt" (Samstagsausgabe) unter Berufung auf Kreise der Bundesnetzagentur.

Die Antragsfrist auf Zulassung zur Auktion endete am Freitag um 15 Uhr. "Wir beabsichtigen die Entscheidung über die Zulassung zügig zu treffen", sagte ein Sprecher auf Nachfrage der Zeitung. Zur Vergabe stehen Frequenzen im kurzwelligen Spektrum (zwei Gigahertz sowie 3,4 bis 3,7 Gigahertz). Sie eignen sich besonders für die neue Mobilfunkgeneration 5G, das Echtzeit-Mobilfunknetz. Der Standard soll mehr als hundert Mal so hohe Datengeschwindigkeiten ermöglichen und mit weit höheren Kapazitäten versehen sein als der aktuell beste Standard 4G (LTE).

Mit ihm sollen vor allem Anwendungen im Bereich der Industrie 4.0 weit besser möglich sein als bisher und dem Internet der Dinge zum Durchbruch verhelfen. United Internet hatte seine Teilnahme am Donnerstag bekannt gegeben. Ziel sei es, "eine erfolgreiche und dauerhafte Positionierung der 1&1-Drillisch-Gruppe als vierter Mobilfunknetzbetreiber in Deutschland zu schaffen", hatte das Unternehmen mitgeteilt. Die Auktion soll im Frühjahr stattfinden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Termine
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige