Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Mecklenburg-Vorpommern führt Diplom-Abschluss für Ingenieure wieder ein

Mecklenburg-Vorpommern führt Diplom-Abschluss für Ingenieure wieder ein

Archivmeldung vom 16.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Wappen von Mecklenburg-Vorpommern
Wappen von Mecklenburg-Vorpommern

Studierende an ingenieurwissenschaftlichen Fakultäten in Mecklenburg-Vorpommern können in Zukunft wieder einen Diplom-Studiengang wählen. Der Landtag in Mecklenburg-Vorpommern hat am Mittwoch eine entsprechende Novelle des Landeshochschulgesetzes verabschiedet.

Demnach kann künftig zwischen den akademischen Graden Master und Diplom gewählt werden. Für das fünfjährige Diplom-Studium werden die Absolventen eine sogenannte Äquivalenzbescheinigung erhalten, einen Nachweis, dass ihr Diplom einem Masterabschluss gleichzusetzen ist. "Der Diplom-Ingenieur wird weiterleben. Mecklenburg-Vorpommern ermöglicht eine Renaissance dieses akademischen Grades", erklärte Ernst Schmachtenberg, Präsident des Verbandes TU9 German Institutes of Technology am Mittwoch. "Den Landtagsabgeordneten von Mecklenburg-Vorpommern zolle ich Respekt für diese kompromissfähige Lösung."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

 

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hanf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige