Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Kalifornische Umweltbehörde lehnt Rückrufplan von VW ab

Kalifornische Umweltbehörde lehnt Rückrufplan von VW ab

Archivmeldung vom 13.01.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.01.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo von Volkswagen
Logo von Volkswagen

Die kalifornische Umweltbehörde CARB hat die Vorschläge von VW zum Rückruf von Fahrzeugen mit 2,0-Liter-Diesel-Motoren abgelehnt. Die Pläne seien unzureichend, erklärte die Behörde am Dienstag.

Man werde die Ermittlungen und die Gespräche mit dem Autobauer fortsetzen, um eine Lösung zu finden. VW hatte vorgeschlagen, die betroffenen Autos mit einer Software auszustatten, die es ermögliche, den Schadstoffausstoß unter die Obergrenze zu senken.

Der Konzern hatte im September eingeräumt, dass bei Millionen Fahrzeugen Messdaten mithilfe einer speziellen Software manipuliert worden waren. Im Zuge des Skandals hatte VW-Chef Martin Winterkorn seinen Rücktritt erklärt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dich in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige