Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft EU-Kommission untersagt Siemens-Alstom-Fusion

EU-Kommission untersagt Siemens-Alstom-Fusion

Archivmeldung vom 06.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Schmuttel / pixelio.de
Bild: Schmuttel / pixelio.de

Die EU-Kommission hat die angestrebte Fusion der Zugsparten von Siemens und Alstom untersagt. Sowohl Siemens als auch Alstom seien beide "Champions" in der Zugindustrie, hieß es in einer Mitteilung vom Mittwoch.

Die beiden Unternehmen hätten die Bedenken der Kommission nicht ausräumen können. Die Brüsseler Wettbewerbshüter fürchten, dass unter dem deutsch-französischen Deal der europäische Wettbewerb und die Verbraucher leiden könnten. Der ICE-Bauer Siemens und der französische TGV-Hersteller Alstom wollten sich durch die Fusion stärken, um gegen mögliche Konkurrenz aus China und den USA gewappnet zu sein.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte text in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige