Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Bahn bietet Wiedereinstiegsprogramm nach längerer Auszeit vom Job

Bahn bietet Wiedereinstiegsprogramm nach längerer Auszeit vom Job

Archivmeldung vom 02.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Zentrale der Deutsche Bahn in Frankfurt am Main. Bild: Deutsche Bank
Zentrale der Deutsche Bahn in Frankfurt am Main. Bild: Deutsche Bank

Die Deutsche Bahn bietet ab sofort ein Wiedereinstiegsprogramm nach längerer Auszeit vom Job. Das sechsmonatige Programm mit dem Namen "Train2.0" richtet sich insbesondere an Frauen, die etwa nach einer Familienpause wieder arbeiten möchten, berichtet die "Bild-Zeitung".

"Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels wollen wir alle Potentiale auf dem Arbeitsmarkt besser nutzen", sagte Bahn-Personalvorstand Ulrich Weber zu "Bild". Das gelte auch für Bewerber, die für einen längeren Zeitraum aus dem Berufsleben ausgestiegen seien, sagte Weber weiter. "Damit die Rückkehr in den Job gut gelingt, wollen wir mit unserem Programm den erneuten Berufsstart erleichtern." Laut Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) sind etwa 163.000 Frauen nach längerer familienbedingten Erwerbsunterbrechung bei der Bundesagentur für Arbeit als arbeitssuchend gemeldet.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vorlaut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen