Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Lehman-Opfer reicht Musterklage gegen Standard & Poor`s ein

Lehman-Opfer reicht Musterklage gegen Standard & Poor`s ein

Archivmeldung vom 05.06.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.06.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Lehman Brothers Inc. Bankgebäude am Times Square in New York City. Bild: David Shankbone
Lehman Brothers Inc. Bankgebäude am Times Square in New York City. Bild: David Shankbone

Ein Opfer der Lehman-Pleite hat vergangene Woche beim Landgericht Frankfurt eine Schadenersatzklage gegen Standard & Poor`s (S&P) Financial Services LLC eingereicht. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus".

In einem Musterprozess will ein Rentner aus Varel die Verantwortung von S&P für seinen Verlust in Höhe von 30.000 Euro nachweisen. Der Niedersachse hatte im Jahr 2008 ein Zertifikat der US-Bank gekauft, das laut Verkaufsprospekt die Top-Bewertung A+ von S&P auswies. "Darauf hatte sich mein Mandant verlassen", sagte der Anwalt Jens-Peter Gieschen von der Hamburger Anwaltskanzlei KWAG "Focus". Ein Präzidenzfall. Wenn er gewinnt, können sich andere Opfer auf diesen Fall beziehen. "Wir gehen durch die Instanzen bis zum Bundesgerichtshof", so Gieschen. Die Rechtsschutzversicherung des Senioren hat zugesagt, die Kosten des Verfahrens zu übernehmen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hebel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige