Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft DIHK sieht bei Ganztagsbetreuung in Schulen Job-Chancen für 850.000 Frauen

DIHK sieht bei Ganztagsbetreuung in Schulen Job-Chancen für 850.000 Frauen

Archivmeldung vom 04.01.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.01.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Eric Schweitzer Bild: ALBA Group - „CC-by-sa 3.0“ - wikipedia.org
Eric Schweitzer Bild: ALBA Group - „CC-by-sa 3.0“ - wikipedia.org

Angesichts zunehmenden Fachkräftemangels hat die deutsche Wirtschaft an die Politik appelliert, in Deutschland mehr Ganztagsschulen zu schaffen. "Allein damit könnten bis zu 850.000 Frauen zusätzlich zu einem Vollzeitjob kommen", sagte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Eric Schweitzer, der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".

Es gebe viele halbtags arbeitende Frauen, die gerne ganztags arbeiten wollten. Das funktioniere aber nur, wenn sie ihre Kinder gut versorgt wüssten. "Mit den Kita-Angeboten sieht es inzwischen ganz gut aus, aber wenn die Kinder in die Schule kommen, war es das oft", sagte der DIHK-Chef. In Deutschland müssten daher deutlich mehr Ganztagsschulen eingerichtet werden.

Quelle: Rheinische Post (ots)