Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Bahn einigt sich mit GDL auf neuen Tarifvertrag

Bahn einigt sich mit GDL auf neuen Tarifvertrag

Archivmeldung vom 04.01.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.01.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Konzernzentrale der Deutschen Bahn AG am Potsdamer Platz in Berlin. Bild: Deutsche Bahn AG / Volker Emersleben
Konzernzentrale der Deutschen Bahn AG am Potsdamer Platz in Berlin. Bild: Deutsche Bahn AG / Volker Emersleben

Die Deutsche Bahn und die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) haben sich auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Beide Seiten vereinbarten einen langfristigen Tarifvertrag bis Ende Februar 2021, teilten die Bahn und die GDL am Freitag in Frankfurt am Main mit.

Fahrgäste der Deutschen Bahn müssten in den kommenden Jahren keine Streiks des Personals befürchten.

Die rund 36.000 Beschäftigten des Fahrpersonals erhalten in zwei Schritten zusammen 6,1 Prozent mehr Geld sowie eine einmalige Zahlung in Höhe von 1.000 Euro.

Nach der Einigung mit der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) Mitte Dezember wurde die Bahn nun auch mit der GDL einig.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige