Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Die Finanzierungspool AG finanziert auch weiterhin bis 108% vom Kaufpreis

Die Finanzierungspool AG finanziert auch weiterhin bis 108% vom Kaufpreis

Archivmeldung vom 29.11.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.11.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Die Finanzierungspool AG München, die Spezialisten für Baufinanzierung, finanziert nach wie vor bis zu 108% des Kaufpreises für einen Neubau oder eine bestehende Immobilie. Nachdem die Banken nach der Immobilienkrise in den Vereinigten Staaten die Richtlinien für die Vergabe von Immobilienkrediten und Baufinanzierungen geändert und verschärft haben, wächst die Verunsicherung bei Kapitalanlegern und privaten Bauherren.

Was wird eigentlich noch finanziert? Wie viel Eigenkapital benötige ich? Kann ich auch 100% finanzieren und welches Finanzinstitut finanziert mir auch die Baunebenkosten oder Erwerbsnebenkosten, wie Notar etc.?

International tätige Banken finanzieren seit kurzem nur noch 100% vom Kaufpreis und stellen dazu noch höhere Mindestanforderungen an die Kauf- oder Bauinteressierten. Grundsätzlich gilt zurzeit im Markt: Eigennutzer können nur noch bis 100% vom Kaufpreis finanzieren und Kapitalanleger bis 90 % vom Kaufpreis. Dabei werden Darlehenssummen von 30.000 Euro bis 1 Mio. Euro ausbezahlt. Diese Regel wird z. B. auch von der Deutsche Kreditbank AG NL Internet angewandt. Diese neue DKB-Regelung betrifft die Finanzierungen der Finanzierungspool jedoch nicht. Die Mitarbeiter der Finanzierungspool haben nicht nur den Zugang über die DKB-Internet, sondern auch einen individuellen Zugang über die DKB-Grundbesitzvermittlung. Die Finanzierungspool AG hat somit nach wie vor die Möglichkeit über mehrere Banken den Kaufpreis zuzüglich Nebenkosten zu finanzieren. Zum Beispiel über die DKB, Topimmo, ABN AMRO...usw.

Die Geschäftsidee der Finanzierungspool AG resultierte aus dem Wunsch, Familien oder auch jüngeren Altersschichten, die Möglichkeit zu bieten, Wohneigentum zu erwerben - zum Eigennutzen oder als Kapitalanlage. Die Finanzierungspool AG ist ein Zusammenschluss der Unternehmen First City Hyp und TerraHyp mit Sitz in München, beide Unternehmen sind schon langjährig erfolgreich am Markt tätig. Die First City Hyp und die TerraHyp haben schon über 5.000 Baufinanzierungen vermittelt. Unter den Kunden des Unternehmens sind neben den jungen Familien, Selbstständige/Freiberufler, ältere Darlehensnehmer oder Arbeitnehmer mit befristeten Arbeitsverträgen. Die Finanzierungspool AG bietet ihren Kunden Zinsfestschreibungen von 1 bis 30 Jahren an und arbeitet mit ca. 20 verschiedenen Kreditinstitutionen zusammen. Die wichtigsten Partner sind: Deutsche Bank, DKB, ABN AMRO Groep, ING DiBa, Stadtsparkasse München.

Quelle: Pressemitteilung Finanzierungspool AG

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte torf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige