Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft KfW IPEX-Bank finanziert kanadische Windpark-Portfolios

KfW IPEX-Bank finanziert kanadische Windpark-Portfolios

Archivmeldung vom 05.04.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.04.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
KfW Logo
KfW Logo

Die KfW IPEX-Bank finanziert den Ausbau Erneuerbarer Energieträger in Kanada: So steuert sie für Bau und Betrieb von insgesamt fünf Onshore-Windparks in der kanadischen Provinz Alberta Fremdkapital in Höhe von insgesamt ca. 600 Mio. CAD bei.

Damit ermöglicht die KfW IPEX-Bank die Erzeugung "grüner" Energie durch fünf Onshore Windprojekte: Jenner 1, 2 und 3 nördlich der Ortschaft Jenner und östlich der Stadt Brooks sowie die Windparks Stirling, nordöstlich der gleichnamigen Ortschaft, und Wheatland, südostlich der Stadt Drumheller. Sponsor und Entwickler der Projekte ist Potentia Renewables Inc., ein 2010 in Kanada gegründeter Projektentwickler mit großer Erfahrung im Bereich der Windenergieerzeugung.

Jenner 1, 2 und 3 werden eine installierte Leistung von rund 305 MW aus 55 Windenergieanlagen des deutschen Herstellers Enercon aus Aurich in Niedersachsen haben. Die Inbetriebnahmen sind für 2022 sowie 2023 geplant. Die Windparks Stirling und Wheatland werden eine installierte Leistung von insgesamt 243 MW aus 47 Windenergieanlagen von Siemens Gamesa Renewable Energy aus Spanien haben. Jenner 1 und 2 sowie der Windpark Stirling verfügen über 20-jährige Power Purchase Agreements mit dem Netzbetreiber Albertas AESO.

Mit der Finanzierung der fünf Windparks untermauert die KfW IPEX-Bank ihren Anspruch, globale Projekte der Energiewende sowie den Export europäischer Technologien voranzutreiben. Die Finanzierungen der Projekte verfügen jeweils über eine Deckung durch die dänische Exportkreditversicherung EKF bzw. durch Euler Hermes. Als Rechtsberater für Potentia während der Transaktion fungierte Osler, Hoskin & Harcourt LLP, für die Kreditgeber übernahm Blakes, Cassels and Graydon LLP die rechtliche Beratung.

Quelle: KfW IPEX-Bank (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte west in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige