Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft DAX wieder unter 6000 Punkten

DAX wieder unter 6000 Punkten

Archivmeldung vom 29.06.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.06.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Markus Wegner / PIXELIO
Bild: Markus Wegner / PIXELIO

An der Börse in Frankfurt hat der deutsche Aktienindex (DAX) heute kräftige Verluste hinnehmen müssen. Der DAX wurde am Ende des zweiten Handelstages der Woche mit 5.952,03 Punkten bewertet, einem Minus von 3,33 Prozent.

Kein DAX-Titel konnte zulegen. Die geringsten Verluste musste die Münchener Rückversicherung, die Fresenius Medical Care und die SAP-Aktie hinnehmen. Dem gegenüber standen die Aktien von der Deutschen Lufthansa, dem Chemiekonzern BASF, dem DAX-Neueinsteiger Heidelberg Zement und dem Halbleiter-Hersteller Infineon, die am Ende der Kursliste Platz nehmen mussten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte murren in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige