Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Rossmann will 104 der IhrPlatz-Filialen

Rossmann will 104 der IhrPlatz-Filialen

Archivmeldung vom 18.07.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.07.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Logo von Rossmann
Logo von Rossmann

Deutschlands zweitgrößte Drogeriemarktkette Rossmann hat angekündigt, einen Teil der insolventen Schlecker-Tochter IhrPlatz übernehmen zu wollen. Wie IhrPlatz-Insolvenzverwalter Werner Schneider und Rossmann in einer gemeinsamen Erklärung mitteilten, handele es sich um 104 der insgesamt 490 IhrPlatz-Filialen.

Damit scheitert eine Gesamtlösung für die bundesweit gut 4.000 Mitarbeiter. Auch andere Interessenten wie der Textil-Discounter NKD oder die österreichische MTH Retail Group sollen Gespräche mit Insolvenzverwalter Schneider geführt haben. Der Kauf durch Rossmann kommt überraschend, da die Drogeriemarktkette noch Ende Juni signalisiert hatte, dass das Kapitel Schlecker für Übernahmen geschlossen sei, da es einen aussichtsreichen Interessenten für IhrPlatz gab.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte koda in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen