Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Zahl der SUV-Neuzulassungen steigt über eine Million

Zahl der SUV-Neuzulassungen steigt über eine Million

Freigeschaltet am 24.06.2019 um 06:34 durch Andre Ott
Bild: Lothar Spurzem / wikipedia.org
Bild: Lothar Spurzem / wikipedia.org

Trotz Klimadiskussion ist der Trend zum SUV in Deutschland ungebrochen. Erstmals wird die Zahl der neu zugelassenen Geländewagen dieses Jahr die Grenze von einer Million Fahrzeuge überschreiten, wie die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf eine Hochrechnung des Center Automotive Research (CAR) der Universität Duisburg-Essen berichtet.

Demnach lag in den ersten vier Monaten des Jahres die SUV-Quote in Deutschland mit 31,3 Prozent erstmals über der 30-Prozent-Marke. Für das Gesamtjahr ergibt sich damit voraussichtlich die Zahl von 1,05 Millionen neu zugelassenen SUVs. Noch vor wenigen Jahren galten die schweren Geländewagen als ein Phänomen, das man vor allem aus den USA kannte. In Deutschland hatten die SUVs noch 1995 einen Marktanteil von lediglich zwei Prozent, das entsprach nicht einmal 68.000 neu zugelassenen Fahrzeugen pro Jahr. Der Anteil stieg dann zunächst langsam auf 5,8 Prozent im Jahr 2005 und 11,4 Prozent im Jahr 2010. Das entsprach damals etwa 333.000 Fahrzeugen - heute sind es jährlich dreimal so viele. Seither hat sich der Trend zu Geländewagen in Deutschland noch beschleunigt. Im vergangenen Jahr lag die Quote der SUVs bereits bei 28,8 Prozent, das entsprach mehr als 990.000 neu zugelassenen Geländewagen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige